Formulare

Sponsoren

Beitragsarchiv 2007

Handballsaison der Herrenmannschaft 2007/2008

Vorschau auf die Saison 2007/08

Ob wir der Ankündigung aus dem letzten „Sportinformanten“, mit erfolgreicherem und kämpferischem Handball die Zuschauer wieder in die Halle der Grundschule zu locken, gerecht werden konnten, muss wohl mit einem Jein beantwortet werden. Nachdem wir nach einer guten Vorbereitung und achtbaren Resultaten in Testspielen gegen ausnahmslos höherklassige Mannschaften und im Pokal gegen die Landesligisten Bannberscheid und Arzheim gewinnen konnten und in der dritten Runde knapp gegen den Verbandsligisten Mendig verloren, konnte man schon erwarten, dass wir eine gute Rolle in der Saison 2006/07 spielen werden. Nach einem Auftaktsieg gegen MüKäBa IV und einer spielerisch starken Leistung gegen die „Übermannschaft“ MüKäBa III gewannen wir das dritte Spiel gegen Bendorf. Danach brach die Seuche aus, denn wir verloren aus verschiedenen Gründen (Verletzungen, Einstellung) die drei folgenden Spiele, die wir angesichts unserer guten Frühform eigentlich hätten gewinnen müssen. Auf einen überzeugenden Sieg gegen Welling II folgten wiederum vier teilweise deftige Niederlagen, sodass wir plötzlich in Abstiegsgefahr gerieten. Ein Endspurt mit 9:1 Punkten aus den letzten fünf Spielen brachte uns dann in der Endabrechnung noch auf Platz 4.


Unter dem Strich bleiben mehr Punkte und eine bessere Platzierung als im Vorjahr und dank der Fusion des SV Urmitz und des TV Vallendar zur UVS Rheintal und die damit verbunden Zwangsabstiege bzw. Nichtaufstiege einiger Mannschaften dieses neuen Vereins: unser Aufstieg in die Landesliga!


Dort treffen wir auf die Mitaufsteiger MüKäBa III und IV, TuS Bannberscheid II, TuS Kaisersesch, TV Moselweiß III, HSV Rhein – Nette II, TuS Ahrbach sowie UVS Rheintal III und IV.


Leider haben wir auch zwei Abgänge zu verzeichnen, denn Daniel Pick verlässt uns in Richtung Moselweiß II (Verbandsliga) und Felix Graf, ein sehr schmerzlicher Verlust, wird ein Jahr auf Mallorca studieren, kehrt aber dann wieder zu uns zurück. Aber unsere Neuzugänge können sich auch sehen lassen: Philipp Kesse (TV Bitburg, Rückraum), Ralf Steinkühler (TuS Plettenberg, Außen, Kreis) und Carsten Ritter, der reaktiviert werden konnte und sicher die Lücke, die Daniel Pick hinterlässt, füllt. Während der Saison hatten wir schon drei Neuzugänge: Stephan Schiller (TuS Holzheim, Torwart), Thomas Wasweiler (TV Moselweiß, Rechtsaußen) und Jan Gerhartz (MüKäBa A – Jugend, Linksaußen).


Am 11. Juni beginnt für uns die Vorbereitung auf die Herausforderung Landesliga. Vorbereitungsspiele sind schon mit TuS Horchheim (Kreisliga), TuS Kaisersesch (Landesliga) und TVfL Sinzig/Remagen (Verbandsliga) verabredet. Ende August nehmen wir an einem Turnier in Westerburg teil, wo wir auf Gegner aus der Bezirks- und Landesliga treffen.


Ich bin mir sicher, dass wir für die kommende Saison eine Mannschaft zusammen haben, mit der wir die Klasse halten werden. Es wäre schön, wenn uns die Gülser bei unseren Heimspielen (werden angekündigt!) und vielleicht den nahen Auswärtsspielen beim Derby in Moselweiß oder auch in Mülheim oder Bassenheim unterstützen würden. Berichte, Statistiken und den Kader findet man auf der Homepage des Turnvereins Güls. Zum Schluss möchte ich mich noch bei denen bedanken, die uns in der letzten Saison als Zeitnehmer (Scotty und Wupf), Zuschauer (alle) oder auch als Sponsor (Trainingsanzüge von der Firma Bündgen, Trikots von Netcar 24 und Bälle vom Leppo) sowie kulinarisch (Lis und Werner), moralisch (Spielerfrauen) und logistisch (Peter) unterstützt haben.


Gernot Herz

 

Unsere Neuen:

 

{limage}neue.jpg{/limage}

Unsere Sporthallen

Vereinshalle
Eisheiligenstraße 2
56072 Koblenz-Güls
Wegbeschreibung

Schulsporthalle
Karl-Möhlig-Straße
56072 Koblenz-Güls
Wegbeschreibung

Unsere Kontaktdaten

Turnverein Güls 1890 e.V.

Postfach 33 01 94
56045 Koblenz

info@turnvereinguels.de
www.turnverein-guels.de

Diese E-Mail-Adresse ist durch JavaScript vor Spambots geschützt! JavaScript muss eingeschaltet sein!