Formulare

Sponsoren

Beitragsarchiv 2010

Handballherren beenden das Jahr 2010 mit einem Auswärtssieg (11.12.10)

Als harter Brocken erwies sich die zweite Mannschaft der Turnerschaft Bendorf für das junge Team des TV Güls.

6:6 Punkte verbuchte die Turnerschaft vor diesem Spiel, verlor dabei aber nur knapp gegen den Tabellenführer aus Moselweiß und ging mit dem Schwung eines klaren Sieges gegen den TV Bassenheim in die Partie gegen die Mannschaft von der Mosel, die nach der klaren Niederlage im Spitzenspiel gegen die HSG Westerwald einiges gut zu machen hatte.

Von Beginn an entwickelte sich ein munteres Spiel, in dem die Gülser teilweise etwas überhastet agierten und es deshalb verpassten, aus den vielen Balleroberungen eine klare Führung auszubauen. 1:1, 4:4, 8:8 und 11:11 hießen die Zwischenstände, bis der TV zur Halbzeit mit 15:13 in Führung lag. Da der beste Torschütze, Lukas Heinrich, mit zwei 2-Minuten-Strafen aus der ersten Halbzeit schon „angezählt“ war, mussten andere in die Presche springen und die Führung langsam, aber sicher auf 18:15, 21:17 und 26:21 ausbauen. Leider gelang es nicht, den Sack zuzumachen, denn überhastete Angriffe, die als Stürmerfoul geahndet wurden, verworfene Siebenmeter und inkonsequentes Deckungsverhalten gegen den Rückraum und den Kreis der Turnerschaft führten dazu, dass kurz vor Schluss bei Unterzahl des TV Güls die Bendorfer auf einmal auf 27:26 verkürzten. Der sicher geglaubte Sieg und das versöhnliche Jahresende waren plötzlich wieder in Gefahr und die letzte Auszeit war schon in der 54. Minute in Anspruch genommen worden. Zum Glück reichte es dann noch zu einem 29:26 – Sieg, da die Heimmannschaft dem hohen Tempo der Gülser Tribut zollen musste. So steht die ambitionierte Mannschaft von der Mosel zum Jahresende punktgleich mit dem TV Moselweiß und dem TV Mülheim auf dem dritten Tabellenplatz und hat es selbst in der Hand, das ersehnte Saisonziel zu erreichen.

Weiter geht es am 15.1.11 um 19 Uhr in der Gülser Grundschulhalle gegen den TV Bassenheim.

Für den TV Güls spielten: Marco Emmerichs (11 Paraden), Stephan Schiller (11 Paraden), Ralf Steinkühler (3), Lukas Heinrich (5), Nico Emmerichs (4), Yannic Rottleb, Norbert Dootz (4), Michael Heimes (2), Thomas Waßweiler (5), Florian Heimes (4), Max Hendgen (1), Torben Ackermann (1) und Martin Wenzel.

Unsere Sporthallen

Vereinshalle
Eisheiligenstraße 2
56072 Koblenz-Güls
Wegbeschreibung

Schulsporthalle
Karl-Möhlig-Straße
56072 Koblenz-Güls
Wegbeschreibung

Unsere Kontaktdaten

Turnverein Güls 1890 e.V.

Postfach 33 01 94
56045 Koblenz

info@turnvereinguels.de
www.turnverein-guels.de

Diese E-Mail-Adresse ist durch JavaScript vor Spambots geschützt! JavaScript muss eingeschaltet sein!